Trussardi öffnet sein historisches Archiv für einige der interessantesten Vertreter der italienischen Kreativszene.

Das erste Kapitel dieses neuen Projekts sieht als Protagonistinnen Giulia und Camilla Venturini.
Kreative, Models, Art Directors und Designerinnen – die beiden Schwestern interpretieren einen Teil des Trussardi-Archivs sowie Kleidungstücke und Accessoires der Kollektion HW19/20 durch die Linsen der Fotografin Hanna Moon und des Videomaker-Kollektivs No Text, die als prominente Vertreter der zeitgenössischen internationalen jungen Kreativszene gelten.
Archive+Now – eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Leder, Denim und Accessoires – seit jeher feste Bestandteile der DNA von Trussardi – stehen bei diesem ersten Termin von Archive+Now im Mittelpunkt. Villa Trussardi in Bergamo, Privathaus der Familie und historischer Wohnsitz aus dem 17. Jahrhundert, ist die Location des Fotoshootings sowie von einer Reihe von Videos, in der die kreative Community das kostbare Archiv von Trussardi interpretiert und zu neuem Leben erweckt, wobei eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft geschlagen wird.
Archive+Now kehrt im April und Juni mit neuen Kooperationen zurück.

Archive+Now ist ein weit greifendes Projekt, das im April und Juni mit neuen Kooperationen und anderen Events fortgesetzt wird, die die aktuelle Entwicklung der Marke erzählen und jenen Weg nachvollziehen, den sie im Grunde seit eh und je verfolgt: eine Entwicklung, die in den Mittelpunkt der eigenen Geschichte verschiedene Blickwinkel und Standpunkte stellt, wobei der Dreh- und Angelpunkt unverrückbar Mailand und seine Lebendigkeit bleiben.
Entdecken Archive+Now°2